Taufkapelle

 

 

Wir haben keine klassische, eigenständige Taufkapelle. Aber der Ort unter dem Turm, abgegrenzt durch ein wunderschönes Gitter, verleiht diesem Ort ein fast kapellenhaftes Erscheinungsbild. Ganz bedeutsam ist, dass der Turmeingang eigentlich der Haupteingang der Kirche ist, der allerdings aufgrund der anderen drei Eingänge selten genutzt wird. Somit ist sozusagen das Erste, was beim Eintreten in die Kirche uns begegnet das Taufbecken. Somit wird das Sakrament der Taufe auch optisch sofort klar: Taufe als erstes Sakrament, als Eintritt in die Gemeinschaft der Gläubigen.

 

Hier das alte schmiedeeiserne Tor. Ganz interssant ist, dass im Paderborn Dom ein ähnliches, nur viel größeres Tor, zu finden ist. Da wird ein bisschen unsere Verbindung zum Bistum sichtbar.

 

 

 

Hier nun der Taufstein und über der Eingangstür ist ein schönes Glasfenster mit der Taube, dem Symbol für den Heiligen Geist.

 

             

 

 

Und hier der Blick, sozusagen von vorne quer durch die Kirche in Richtung Taufkapelle.

 

 

 

 

 

Pfarrgemeinderat Etteln - Wir leben Glauben.

Nach oben