Altarbereich

 

 

In unserer Kirche ist der Altarbereich erhöht. 3 Stufen höhen als der Rest der Kirche. Trotzdem ist der Altarbereich nicht von der Gemeinde getrennt, sondern nur erhoben. Zum Ausdruck kommt, dass hier ein besonderer Ort ist. Dominiert wird der Altarbereich vom Hochaltar, der fast ein wenig zu groß erscheint, da nur wenige Zentimeter fehlen, bis er an der Decke kratzt. Die Ausstattung stammt aus einer Zeit, da das Gottesbild klar und einfach war: Gott ist oben, die Menschen unten, Gott als König mit der Tiara auf dem Kopf (päpstliche Krone), von Menschen ist kein Bild auf dem Altar, nur rechts und links die Patrone der Kirche, Simon und Judas Thaddäus. Das Hauptbild zeigt Maria, umrahmt von Engel. Unsere Aufnahmen sind allerdings in der Fastenzeit entstanden und zeigen den seltenen Anblick des Altares verhängt mit dem Hungertuch.

 

                

 

Der Zelebrationsaltar ist moderner gestaltet und ist, wie vielen Kirchen üblich, ähnlich gestaltet wie das Ambo (Redepult). Somit wird in schöner Weise gezeigt, dass Wort Gottes und Kommunion die beiden tragenden Säulen unseres Glaubens sind.

 

                

 

Von vorne gesehen rechts befindet sich die Kanzel. Sie zwar nicht mehr benutzt, ziert aber die Kirche ganz schön.

 

 

 

 

 

 

Pfarrgemeinderat Etteln - Wir leben Glauben.

Nach oben